Neue Früchte in LS 2013 einbauen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Früchte in LS 2013 einbauen

    Hallo zusammen!

    Ich habe wieder einmal ein Problem mit dem Einbau von neuen Fruchtarten in eine Map.
    Seit heute morgen gibt es ein Pack mit den Texturen für neue Früchte, siehe hier.
    Leider ist die beigelegte Anleitung das reinste Wurstbrot und nicht zu gebrauchen.
    Im offiziellen Forum gäbe es eine weitere Anleitung,aber diese richtet sich nur auf Grünweizen.
    Ich möchte folgende Früchte einbauen: Karotten, Gurken und Tomaten. Mein größtes Problem sind die Zahlen, mit denen in den Anleitungen ja geradezu jongliert wird.
    Was ich verstanden habe, ist, wie und wo man die Texturen einfügt, ModDesc-Einträge sind auch kein Problem.
    Aber das, was in die i3d soll, geht für mich nirgends hervor und erscheint mir als pure Hieroglyphen.

    Vielleicht hätte in diesem Bezug auch jemand Lust oder Interesse, mit mir zusammen (oder auch alleine, aber das kann ich von niemandem erwarten) eine leicht verständliche, allgemeine Anleitung zu verfassen.

    Vielen Dank im Voraus
    moddödel
  • Ich hänge mich hier mal mit an...

    Hier mal am Beispiel Dinkel... Ich bin auch gerade dabei neue Früchte ein zu bauen und bin kein Mapper, vllt kann ich es für dich etwas verständlicher schreiben...

    Als erstes brauchst du die Texturen.. Diese musst du dann wie folgt eintragen :::

    <File fileId="10009" filename="textures/foliage/foliage_dinkel_diffuse.dds" relativePath="true"/>
    <File fileId="10010" filename="textures/foliage/foliage_dinkel_windrow_diffuse.dds" relativePath="true"/>
    <File fileId="10030" filename="textures/foliage/foliage_dinkel_distance2_diffuse.png" relativePath="true"/>
    <File fileId="10031" filename="textures/foliage/foliage_dinkel_distance3_diffuse.png" relativePath="true"/>
    <File fileId="10032" filename="textures/foliage/foliage_dinkel_distance4_diffuse.png" relativePath="true"/>
    <File fileId="10033" filename="textures/foliage/foliage_dinkel_distance5_diffuse.png" relativePath="true"/>
    <File fileId="10034" filename="textures/foliage/foliage_dinkel_distance6_diffuse.png" relativePath="true"/>
    <File fileId="10035" filename="textures/foliage/foliage_dinkel_distance7_diffuse.png" relativePath="true"/>
    </Files>

    Die FileID wird nach dem Abspeichern und öffnen im GE verändert und sortiert oder eingegliedert in den Rest der ID's. Das heißt du vergibst deiner neuen Frucht einfach hohe Zahlen. Für die diffuse und die windrow diffuse vergebe ich hinten immer die 09 und die 10 das gehört ja zusammen, dann gehe ich auf die 30 und dann immer weiter 31,32,33 ... Das ganze trägst du vor </Files> ein...
    Ich würde ohnehin eine Frucht nach der anderen einbauen, testen, dann die nächste.

    Dann gehts weiter mit dem Material...

    Auch hier wieder vor </Materials>

    <Material name="dinkel_mat" materialId="11009" ambientColor="1 1 1" customShaderId="37">
    <Texture fileId="10009"/>
    <CustomParameter name="alphaBlendStartEnd" value="70 75 0 0"/>
    </Material>
    <Material name="dinkelWindrow_mat" materialId="11010" ambientColor="1 1 1" customShaderId="39">
    <Texture fileId="10010"/>
    <CustomParameter name="alphaBlendStartEnd" value="70 75 0 0"/>
    </Material>
    </Materials>

    so zum Schluss noch die Folien...

    Auch hier vor </FoliageMultiLayer>..

    XML-Quellcode

    1. <FoliageSubLayer name="dinkel" densityMapTypeIndex="9" densityMapChannelOffset="4" numDensityMapChannels="4" materialId="11009" cellSize="8" viewDistance="80" terrainOffset="0.1" objectMask="65520" distanceMapIds="29;92;93;94;95;95;95;96;97" distanceMapUnitSizes="128;128;128;128;128;128;128;128;128" atlasSize="1" numBlocksPerUnit="1.2" width="1.5" height=";0.25;0.5;0.9;1;1;1;0.9;0.13" texCoords=";0 0 0.25 0.25;0 0.5 0.25 0.5;0.25 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.75 0 0.25 0.75;0.5 0 0.25 0.144" widthVariance="0" heightVariance="0.2" horizontalPositionVariance="0.5" numStates="9" growthNumStates="7" growthStateTime="2.4e+007"/>
    2. <FoliageSubLayer name="dinkel_windrow" densityMapTypeIndex="9" densityMapChannelOffset="8" numDensityMapChannels="4" materialId="11010" cellSize="8" viewDistance="80" terrainOffset="0" objectMask="65520" distanceMapIds="95" distanceMapUnitSizes="128" repeatLastDistanceMap="true" atlasSize="1" numBlocksPerUnit="1.2" width="1.3" height="0.4;0.44;0.48;0.52;0.56;0.6;0.64;0.68;0.72;0.76;0.8;0.84;0.88;0.92;0.96" widthVariance="0" heightVariance="0.01" horizontalPositionVariance="0.1" numStates="15" blockShapeId="1" useShapeNormals="false" alignWithTerrain="true"/>
    3. </FoliageMultiLayer>


    Hier muss die Zahl der Frucht stehen, die wievielte es ist, also wenn du nur Standard hast, das sind 8 also eine dazu müsstest du nun hier die 9 eintragen...Das selbe bei Windrow, weil es ja zur gleichen Frucht gehört... Die ID's müssen immer stimmen, oben hatten wir bei Material ja die 11009 angegeben also hier bei Foliage auch "materialId="11009" usw. Das muss immer geändert werden, neue Frucht neue Zahlen, was du für welche nimmst spielt keine Rolle, sie müssen nur recht hoch sein, damit keine Zahl gleich ist, du hast ja schon einige ID's in der i3d. Die Zahlen werden nachher wie gesagt automatisch angepasst und sortiert vom GE.

    Auch die distanceMapIds="29;92;93;94;95;95;95;96;97" müssen mit deinen Texturen vom Anfang gleich sein, also mit den foliage... Da hatten wir ja 10009,10010, 10030, 10031 usw. Wie du in meinem Beispiel siehst hatte er die bei mir schon angepasst aber dort müssen die Zahlen von oben stehen... Die 29, musst du bei dir bei Wheat nachschauen und diese übernehmen, die ist Map gebunden.

    Auch die customShaderId="37"> musst du bei dir nachschauen, auch hier bei Wheat, und Wheat Windrow, das sind dann dein Zahlen. Für jede Frucht sieht es im Prinzip gleich aus, einfach mit neuen Zahlen einfügen und die Namen ändern...
  • So, dann schalte ich mich mal mit ein.
    Für die Frucht schrieb D3ltorohd in den Materials die CustomShaderId="37".
    Diese verweist auf die Id der "fruitGrowthFoliageShader.xml" in den Files-Einträgen.
    Für den Shader der Windrow gibt es einen ebensolchen Eintrag in den Files.
    Wie das mit dem "haulm" ist kannst du dann bei den potatos oder den sugarbeets sehen.
    Ich denke aber, das dürfte die selbe Id sein wie beim windrow.
  • hallo,

    es ist zwar unhöflich sich in ein bestehendes thema einzuhacken, aber genau hier bleibe ich auch hängen.

    habe zwar schon 3 fruchtsorten einbauen können, mehr schlecht als recht, aber beim hafer haperts jetzt.

    ich bekomme es einfach nicht hin, dass man ihn sehen kann

    XML-Quellcode

    1. <FoliageSubLayer name="oat" densityMapTypeIndex="10"
    2. densityMapChannelOffset="4" numDensityMapChannels="4" materialId="45"
    3. cellSize="8" viewDistance="120" terrainOffset="0.1" objectMask="65520"
    4. distanceMapIds="31;32;33;34;35;35;35;36;37"
    5. distanceMapUnitSizes="128;128;128;128;128;128;128;128;128" atlasSize="1"
    6. numBlocksPerUnit="1.2" width="1.5"
    7. height=";0.25;0.5;0.9;1;1;1;0.9;0.13" texCoords=";0 0 0.25 0.25;0 0.5
    8. 0.25 0.5;0.25 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.75 0
    9. 0.25 0.75;0.5 0 0.25 0.144" widthVariance="0" heightVariance="0.2"
    10. horizontalPositionVariance="0.5" numStates="9" growthNumStates="7"
    11. growthStateTime="2.4e+007"/>
    12. <FoliageSubLayer
    13. name="oat_windrow" densityMapTypeIndex="10" densityMapChannelOffset="8"
    14. numDensityMapChannels="4" materialId="45" cellSize="8"
    15. viewDistance="120" terrainOffset="0" objectMask="65520"
    16. distanceMapIds="35" distanceMapUnitSizes="128"
    17. repeatLastDistanceMap="true" atlasSize="1" numBlocksPerUnit="1.2"
    18. width="1.3"
    19. height="0.4;0.44;0.48;0.52;0.56;0.6;0.64;0.68;0.72;0.76;0.8;0.84;0.88;0.92;0.96"
    20. widthVariance="0" heightVariance="0.01"
    21. horizontalPositionVariance="0.1" numStates="15" blockShapeId="2"
    22. useShapeNormals="false" alignWithTerrain="true"/>
    23. <FoliageSubLayer
    24. name="millet" densityMapTypeIndex="9" densityMapChannelOffset="4"
    25. numDensityMapChannels="4" materialId="36" cellSize="8"
    26. viewDistance="120" terrainOffset="0.1" objectMask="65520"
    27. distanceMapIds="31;32;33;34;35;35;35;36;37"
    28. distanceMapUnitSizes="128;128;128;128;128;128;128;128;128" atlasSize="1"
    29. numBlocksPerUnit="1.2" width="1.5"
    30. height=";0.25;0.5;0.9;1;1;1;0.9;0.13" texCoords=";0 0 0.25 0.25;0 0.5
    31. 0.25 0.5;0.25 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.75 0
    32. 0.25 0.75;0.5 0 0.25 0.144" widthVariance="0" heightVariance="0.2"
    33. horizontalPositionVariance="0.5" numStates="9" growthNumStates="7"
    34. growthStateTime="2.4e+007"/>
    35. <FoliageSubLayer name="wheat"
    36. densityMapTypeIndex="1" densityMapChannelOffset="4"
    37. numDensityMapChannels="4" materialId="330" cellSize="8"
    38. viewDistance="80" terrainOffset="0.1" objectMask="65520"
    39. distanceMapIds="31;45;46;47;48;48;48;49;50"
    40. distanceMapUnitSizes="128;128;128;128;128;128;128;128;128" atlasSize="1"
    41. numBlocksPerUnit="1.2" width="1.5"
    42. height=";0.25;0.5;0.9;1;1;1;0.9;0.13" texCoords=";0 0 0.25 0.25;0 0.5
    43. 0.25 0.5;0.25 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.75 0
    44. 0.25 0.75;0.5 0 0.25 0.144" widthVariance="0" heightVariance="0.2"
    45. horizontalPositionVariance="0.5" numStates="9" growthNumStates="7"
    46. growthStateTime="2.4e+007"/>
    47. ]
    Alles anzeigen


    XML-Quellcode

    1. <Material name="maize" materialId="44" ambientColor="1 1 1" customShaderId="39">
    2. <Texture fileId="425"/>
    3. <CustomParameter name="scollSpeed" value="0 -0.75 0 0"/>
    4. </Material>
    5. <Material name="oatMaterial" materialId="45" ambientColor="1 1 1" customShaderId="39">
    6. <Material name="wheat" materialId="218" ambientColor="1 1 1" customShaderId="39">
    7. <Texture fileId="431"/>


    soweit passt ja alles und die texturen hab ich auch eingefügt, sowie die scripte etc. ich kann sie auch anpflanzen und im ge sehe ich den hafer aber bloss als eine weisse plane.

    kopfkratz, was kann dass sein?

    und kann man wirklich nur vier neue fruchtsorten einfügen?

    danke für eure hilfe :thumbsup:

    edit ; [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/4aa55c-1379596001.jpg]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von josi62 () aus folgendem Grund: bild nachgereicht

  • *rotwerdend* aber ich weiss garnicht wie es dahin kommt. hab aus den ordner von den Früchteeinbau nur dies übernommen

    XML-Quellcode

    1. <Material name="oatMaterial" materialId="10002" ambientColor="1 1 1" customShaderId="387">
    2. <Texture fileId="10002"/>
    3. <CustomParameter name="alphaBlendStartEnd" value="70 75 0 0"/>
    4. </Material>
    5. <Material name="oatWindrowMaterial" materialId="10003" ambientColor="1 1 1" customShaderId="389">
    6. <Texture fileId="10003"/>
    7. <CustomParameter name="alphaBlendStartEnd" value="70 75 0 0"/>
    8. </Material>


    und dann kommt es halt so raus. rauslöschen bringt aber auch nichts.

    komischerweise bleibt bzw. verschwinden auch immer diese einträge

    XML-Quellcode

    1. <File fileId="10002" filename="textures/foliage/foliage_oat_diffuse.dds" relativePath="true"/>
    2. <File fileId="10003" filename="textures/foliage/foliage_oat_windrow_diffuse.dds" relativePath="true"/>


    vielleicht daher auch die fehlermeldung in der log, welche vorher sauber war.

    XML-Quellcode

    1. Error: LUA running function 'update
    2. Loading shader WAD 'C:/Users/josi/Documents/My Games/FarmingSimulator2013/shader_cache/shader_1_1_256_256_OGL_UK_8.wad' ... 506 hashes, 804 shaders, 969428 bytes compressed


    dash
  • Wenn du diese Einträge exact so übernommen hast, wundert es mich auch nicht, warum diese dann auch verschwinden.
    Die textureId und die materialId dürfen nicht dieselben sein.
    Setz doch mal bei oatMaterial den Eintrag materialId="10004" ein und bei oatWindrow den Eintrag materialId="10005" .
    Ebenso musst du die customShaderId´s anpassen.
    Da musst du aber in deiner i3d schauen, welche das sind.
  • @softfox

    hehe darauf hab ich nicht geachtet, da es bei den anderen früchten ja auch problemlos ging. aber dank deines hinweises hat der hafer endlich sein weisses kleid abgelegt.

    hmm aber ich würde gern noch wissen ob bei vier neuen früchten schluss ist. naja und was muss man wo noch ändern, dass im pda statt millet ,oat etc. die passenden deutschen namen angezeigt werden.

    hab mal spassenshalber eine multifruchtmap gezogen und dort wird es angezeigt. aber da ich lieber meine selbstgebastelte spiele, würd ich diesen makel auch abstellen.

    @Desperados93

    leider schreibt sich dieser fehler immer wieder in die materials ein, was hab ich dort am ende übersehen bzw. falsch gemacht. weil es steht auch bei den orginalfrüchten?
  • Also ich habe momentan insgesamt 26 oder 27 Früchte. Also nach 4 ist nicht Schluss. Mit meinen jetzigen Einstellungen geht es glaub bis 31 oder 36. Aber hab jetzt eig alle Früchte die es momentan so für den LS 13 gibt. Wenn du möchtest, kann ich dir meine ganzen Codzeilen mal schicken, damit sollte es gehen. Das du Hafer oder Hirse angezeigt bekommst und nicht die Englische Bezeichnung machst du in der Moddesc. Dort muss die Übersetzung rein.

    Beispiel für Hafer

    XML-Quellcode

    1. -- 09 Hafer
    2. print("register fruit type: Hafer");
    3. local oathudFile = regPath.."oatHud.dds";
    4. FruitUtil.registerFruitType("oat", g_i18n:getText("oat"), true, true, false, 0, 4, 6, 8, 0, 0.35, 1.3, 0.1, true, oathudFile, {0.1, 0.9, 0.1, 1});
    5. FruitUtil.registerFruitTypeWindrow(FruitUtil.FRUITTYPE_OAT, "oat_windrow", g_i18n:getText("straw"), 0.04, 3, false, "dataS2/missions/hud_fill_straw.png");
    6. FruitUtil.fruitTypes.wheat.forageWagonConversionSources[FruitUtil.FRUITTYPE_OAT] = FruitUtil.FRUITTYPE_OAT;


    Das heißt du musst in der moddesc folgenden Eintrag setzten und zwar zwischen <l10n> </l10n> Dort wirst du aber schon ein paar Sachen stehen haben. Das muss dann dort rein...

    XML-Quellcode

    1. [color=#ff0000]<text name="oat"> [/color]<en>oat</en> <de>Hafer</de> </text>


    Mit oat hast du die Frucht ja registriert, also muss als erstes der Name so drin stehen, dann kann der deutsche Name zugeordnet werden.

    Also wie gesagt, ich kann dir mal meine Sachen schicken und mit Sicherheit helfen...

    Das beste, so hab ich es gemacht. Du nimmst eine Frucht und alles was dazu gehört File ID, Material ID und Foliagesub, die passt du von den Zahlen her aufeinander an. Ich hab das immer so gemacht den File ID's also den Texturen fortlaufend ab der 5000.5001.5002 usw. bis 5007. Dabei ist 5000 und 5001 die Textur für die Furcht und für den Schwad oder den Haulm. Erst Frucht dann Schwad. Der rest ist Distanztextur.

    So diese 5000 und 5001 trägst du bei deinen zwei Materialeinträgen ein, für die Material ID hatte ich immer 6000 und 6001 genommen. Die Zahlen musst du nun in den Foliagesubs anpassen.

    XML-Quellcode

    1. <FoliageSubLayer name="oat" densityMapTypeIndex="20" densityMapChannelOffset="5" numDensityMapChannels="5" materialId=6000" cellSize="8" viewDistance="80" terrainOffset="0.1" objectMask="65520"distanceMapIds="29;5002;5003;5004;5005;5005;5005;5006;5007" distanceMapUnitSizes="128;128;128;128;128;128;128;128;128" atlasSize="1" numBlocksPerUnit="1.2" width="1.5" height=";0.25;0.5;0.9;1;1;1;0.9;0.13" texCoords=";0 0 0.25 0.25;0 0.5 0.25 0.5;0.25 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.5 0 0.25 1;0.75 0 0.25 0.75;0.5 0 0.25 0.144" widthVariance="0" heightVariance="0.2" horizontalPositionVariance="0.5" numStates="9" growthNumStates="7" growthStateTime="2.4e+007"/>
    2. <FoliageSubLayer name="oat_windrow" densityMapTypeIndex="20" densityMapChannelOffset="8" numDensityMapChannels="5" materialId="6001" cellSize="8" viewDistance="80" terrainOffset="0" objectMask="65520" distanceMapIds="5005" distanceMapUnitSizes="128" repeatLastDistanceMap="true" atlasSize="1" numBlocksPerUnit="1.2" width="1.3" height="0.4;0.44;0.48;0.52;0.56;0.6;0.64;0.68;0.72;0.76;0.8;0.84;0.88;0.92;0.96" widthVariance="0" heightVariance="0.01" horizontalPositionVariance="0.1" numStates="15" alignWithTerrain="true"/>


    Die 29 wäre noch wichtig, da musst du bei dir schauen, was du bei

    XML-Quellcode

    1. [color=#ff0000]<File fileId="29" filename="textures/foliage/acre_fine_distance_diffuse.png" relativePath="true"/>[/color]
    für eine ID Nr. hast diese musst du dann dort abändern, bei mir ist es die 29

    Wenn du eine Frucht eingebaut hast, abspeichern, Notepad offen lassen und in den GE gehen, wenn unten keine Fehler kommen direkt abspeichern, somit werden die ID's sortiert und neu nummeriert. Danach kannst du noch schnell auf einem Feld testen ob die Frucht geht, indem du auf "Terrain Foliage Paint Mode" gehst, dort wählst du in der Liste rechts bei "Foliage Layer" Oat aus unten bei den Foliage Channels die 6 und 7 an, das ist die Stufe Erntereif und dann gehst du auf ein Feld das dir gehört und drückst mit der linken Maustaste darauf, du solltest nun den Hafer sehen. Oben bei Radius kannst du den Kreis noch vergrößern, dann wird mehr gepflanzt. Wenn das alles klappt sollte die Frucht einwandfrei funktionieren. Diesmal nicht abspeichern und den GE verlassen. Wenn du nun zurück ins Notepad kehrst wirst du gefragt ob du die Änderungen aktualisieren möchtest, hier sagst du ja (Weil er ja nun die Nummern neu nummeriert hat). So und schon geht's weiter mit der neuen Frucht.

    Wie gesagt ich hab alles da, wenn du möchtest kann ich dir die Sachen mal schicken, das sind die Früchte die ich momentan verbaut habe und die Map läuft perfekt.

    XML-Quellcode

    1. !-- Neue Früchte -->
    2. <text name="oat"> <en>oat</en> <de>Hafer</de> </text>
    3. <text name="dinkel"> <en>Dinkel</en> <de>Dinkel</de> </text>
    4. <text name="greenwheat"> <en>Greenwheat</en> <de>Grünweizen</de> </text>
    5. <text name="rye"> <en>Rye</en> <de>Roggen</de> </text>
    6. <text name="triticale"> <en>Triticale</en> <de>Weizenroggen</de> </text>
    7. <text name="sunflower"> <en>Sunflower</en> <de>Sonnenblumen</de> </text>
    8. <text name="carrot"> <en>Carrots</en> <de>Karotten</de> </text>
    9. <text name="onion"> <en>Onion</en> <de>Zwiebeln</de> </text>
    10. <text name="whitecabbage"> <en>whitecabbage</en> <de>Weiskohl</de> </text>
    11. <text name="rice"> <en>rice</en> <de>Reis</de> </text>
    12. <text name="tomato"> <en>Tomato</en> <de>Tomaten</de> </text>
    13. <text name="cucumber"> <en>Cucumber</en> <de>Gurken</de> </text>
    14. <text name="redcabbage"> <en>redcabbage</en> <de>Rotkohl</de> </text>
    15. <text name="erbse"> <en>pea</en> <de>Erbse</de> </text>
    16. <text name="mohn"> <en>poppy</en> <de>Mohn</de> </text>
    17. <text name="soybean"> <en>soybean</en> <de>Sojabohne</de> </text>
    18. <text name="cotton"> <en>cotton</en> <de>Baumwolle</de> </text>
    19. <text name="millet"> <en>millet</en> <de>Hirse</de> </text>
    20. <text name="hemp"> <en>Hemp</en> <de>Hanf</de> </text>
    Alles anzeigen


    P.S. Bin zwar kein Pro und schon gar kein Mapper, aller höchstens im Anfangsstadium, aber vor nicht all zu langer Zeit hab ich selber erst damit angefangen und so meine Schwierigkeiten gehabt, mir wurde viel geholfen, hier ein RIESEN danke an Bummi. Daher möchte ich natürlich auch anderen Helfen und mein gesammeltes Wissen weitergeben. Davon lebt schließlich eine Community.
  • @D3ltorohd

    gern nehme ich dein angebot an, ja ich bin auch kein mapper oder dergleichen. hab einfach nur eine samplemod-map genommen und ein wenig umgestaltet. marhus schweinemast , silobänder etc verbaut. klar auch die futterlager eingebaut und nun wollte ich eigentlich mal die neuen fruchtsorten ausprobieren. es war zwar erst ein harter kampf, aber bei der vierten frucht lief es dann schon, halt der hafer hatte arge kopfzerbrechen bereitet. :D
  • josi62 schrieb:

    @D3ltorohd

    gern nehme ich dein angebot an, ja ich bin auch kein mapper oder dergleichen. hab einfach nur eine samplemod-map genommen und ein wenig umgestaltet. marhus schweinemast , silobänder etc verbaut. klar auch die futterlager eingebaut und nun wollte ich eigentlich mal die neuen fruchtsorten ausprobieren. es war zwar erst ein harter kampf, aber bei der vierten frucht lief es dann schon, halt der hafer hatte arge kopfzerbrechen bereitet. :D


    Schau mal HIER im Post, dort sind die versprochenen Dateien... Hoffe du kommst damit zurecht...